PROJEKTEFranz Schubert / Camerata Musica Limburg

© Camerata Musica Limburg

Die Camerata Musica Limburg hat sich zum Ziel gesetzt, alle Werke Franz Schuberts für Männerchor in einer CD-Reihe zu veröffentlichen. Den Abschluss der sechs CDs umfassenden Ausgabe wird die Auseinandersetzung mit dem Erbe Franz Schuberts anderer Komponisten bis hin zur Moderne darstellen. Die Aufnahme dieser sechsten CD mit dem Titel „Perspektive Schubert“ wird durch die BSCW-Stiftung mit einer Förderung ermöglicht.

Das Männervokalensemble Camerta Musica Limburg wurde 1999 gegründet und steht seitdem unter der Leitung von Jan Schumacher. Die Wurzeln liegen im Chor der Limburger Domsingknaben. Bei zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerbssingen und Konzerteinladungen wie zur Schubertiade Schwarzenberg und Hohenems konnte der Chor seinem Ruf gerecht werden, dem Publikum unbekannte Werke sowie den tradierten Kanon der Männerchorliteratur auf höchstem Niveau zu präsentieren. Das erarbeitete Repertoire reicht von gregorianischen Gesängen und Motetten alter Meister bis zu Werken der Romantik und des 20./21, Jahrhunderts. Zahlreiche Kompositionen wurden eigens für die Camerata Musica Limburg komponiert.
www.camerata-musica.com

 

© Andreas Frese

Der Liedpianist Andreas Frese, von Publikum und Presse als emphatischer und expressiver Begleiter geschätzt, ist auf dem internationalen Konzertpodium wie im Aufnahmestudio gleichermaßen zuhause. Seine Ausbildung erhielt Andreas Frese zunächst als Mitglied der Limburger Domsingknaben. Nach seinem Klavierstudium sowie einem zusätzlichen Studium der Literatur- und Musikwissenschaften schloss er seine Ausbildung in der Meisterklasse für Liedinterpretation von Irving Gabe und Esther de Bros in Zürich ab.
www.andreas-frese.de

© Jan Schumacher

Jan Schumacher ist Musikdirektor der Goethe-Universität in Frankfurt/Main und Dirigent der Camerata Musica Limburg sowie des Chores der TU Darmstadt. Nach dem Studium der Schulmusik und der Germanistik in Mainz studierte er Chordirigieren bei Wolfgang Schäfer in Frankfurt. Er ist Mitherausgeber verschiedener Chorbücher.
www.schu-macher.de

© Christoph Prégardien

Christoph Prégardien ist einer der bedeutendsten lyrischen Tenöre unserer Zeit. Ganz besonders geschätzt ist sein Schaffen als Liedsänger. Aber auch bei großen Orchestern ist Christoph Prégardien häufig zu Gast. Zu seinem Orchesterrepertoire zählen neben den großen Oratorien und Passionen aus Barock, Klassik und Romantik auch Werke des 17. und 20. Jahrhunderts.
www.pregardien.com

© Sebastian Kohlhepp

Der Tenor Sebastian Kohlhepp erhielt seine erste Ausbildung bei den Limburger Domsingknaben und studierte anschließend Gesang bei Hedwig Fassbender. Heute ist er regelmäßig zu Gast auf den großen europäischen Opern- und Konzertbühnen.
www.sebastian-kohlhepp.de

Hörproben

Der Lindenbaum (arr. D 911, 5), Franz Schubert

By the sea, Granville Bantock

Jede Nacht, Franz Herzog